Menu

KUNST

- Stück einer Männerfreundschaft zu dritt

von Yasmina Reza

Eine langjährige Freundschaft dreier Männer wird durch ein Bild auf die Probe gestellt. Serge hat ein „weißes Bild mit weißen Streifen“ gekauft – für nicht weniger als 100.000 Euro. Er verteidigt sich und seine Entscheidung, Marc attackiert ihn und Yvan versucht zu vermitteln. Kennt Marc seinen Freund überhaupt, wenn dieser so ein Bild gut finden kann? Ihre langjährige Freundschaft gerät ins Wanken.
Die Autorin: „Das Drama von „Kunst“ ist ja nicht, dass Serge das weiße Bild kauft, sondern dass man mit ihm nicht mehr lachen kann.“ 

»Kunst« (Originaltitel: «Art») ist das dritte Theaterstück der französischen Autorin Yasmina Reza. Es wurde 1994 in Paris uraufgeführt und schnell zu einem Welterfolg; es erhielt mehrere Preise (Molière, Tony Award, Laurence Olivier Award) und wurde bisher in 40 Sprachen übersetzt.

KUNST KUNST KUNST KUNST

Mitwirkende:

Auf der Bühne

Carsten Linke, Schauspieler
Dirk Neumann, Schauspieler
Matthias Nagatis, Schauspieler

Hinter den Kulissen

Esther Undisz, Regisseurin

Termine

derzeit keine